Schlagwort: Cafébar

Für Nachtschwärmer und Frühaufsteherinnen

Cafébar Landhaus am TagDie Sonne wirft ihre ersten Strahlen über die Aare, die News in den Zeitungen sind noch frisch, die Gipfeli gerade aus dem Ofen, und der erste Espresso weckt die verschlafenen Lebensgeister in der Cafébar Landhaus. Der Blick auf die Aare bringt die Gedanken zum Fliessen – man glaubt sich in Italien, doch das Lokal liegt nur 200 Meter westlich vom Kreuz. Aperitifs bereiten den Gaumen auf das bevorstehende Mittag- oder Abendessen vor. Mundende Weine, kühle Biere und verführerische Drinks versüssen die Nachtstunden. Gebäck, Häppchen und Zeitungen runden das vielfältige Angebot der Cafébar ab. Eingebettet in die Strukturen der Genossenschaft Kreuz, führt sie ein eigenständiges Leben am Aarestrand. Und nirgends lässt sich der Tag schöner beginnen, als an einem Sommermorgen in der Gartenbeiz der Cafébar…

Öffnungszeiten

von bis
Montag bis Donnerstag 06.30 Uhr 00.30 Uhr
Freitag 06.30 Uhr 02.00 Uhr
Samstag 08.00 Uhr 02.00 Uhr
Sonntag 09.00 Uhr 18.00 Uhr

4 x Facebook

fbimagesDie Genossenschaft Kreuz Solothurn ist auch auf Facebook präsent – und das gleich vierfach:

Genossenschaft Kreuz Solothurn – älteste selbstverwaltete Beiz der Schweiz Genossenschaft Kreuz Solothurn
Die Facebookseite wartet immer wieder mit überraschenden Neuigkeiten auf.
Südländisches Ambiente im Halbschatten direkt an der Aare... Sommerbeiz
Auf dieser Facebookseite ist zu erfahren, ob unsere Gartenbeiz direkt an der Aare offen hat.
Cafébar Landhaus – fast immer offen Cafébar Landhaus
Auch das „Landhüsli“ hat eine Facebookseite mit sehr stimmungsvollen Bildern.
Amagong auf der KreuzBühne KreuzKultur
Während der Kultursaison präsentiert KreuzKultur die nächste Veranstaltung.

Most aus «Mostindien»

So produziert die Mosterei Möhl in Arbon die Apfelsäfte und Apfelweine in unserem Angebot – alles klar? Wer noch nicht den Durchblick hat, kann hier die animierte Grafik genauer studieren oder – etwas sinnlicher – hier die Saftherstellung als Bildergeschichte betrachten. Zum Glück ist Trinken einfacher als Mosten!

Bio-Süssmost von Möhl

bio-suessmost Aus dem grossen Möhl-Sortiment verkaufen wir den klaren und den trüben Saft vom Fass, das Swizly (klarer Apfelwein mit wenig Süssmost und Holunderblütensirup) und vor allem den Bio-Süssmost in Demeter- und Knospen-Qualität. Das Obst stammt von Hochstamm-Bäumen der Bio-Bauern aus der Umgebung Arbon, deren Höfe und Baumbestand nach den Richtlinien von Bio Suisse bewirtschaftet werden. Der frisch gepresste Saft wird unter Kohlensäuredruck eingelagert.

Woher kommt das Bier?

Bierkultur

Uns liegt die Biervielfalt am Herzen. Bei uns können Sie sich durch eine reiche Auswahl an Schweizer Bieren trinken. Allen zum Wohl!

egger_bier_logo_150_jahre Brauerei Egger, Worb
1863 wurde die Brauerei Egger in Worb gegründet. Noch immer braut das Familienunternehmen helles und dunkles Spezbier, das wir im Kreuz und in der Cafébar Landhaus offen ausschenken. Die Egger-Biere wurden an den 1. Solothurner Biertagen ausgezeichnet.

logo_appenzeller-bierBrauerei Locher, Appenzell
Die Sommerbeiz bietet Appenzeller Biere der Brauerei Locher an — und in der Cafébar gibt’s das naturtrübe Lager offen! Die wunderschöne Homepage von Locher mit vielen Infos zur Bierkultur ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

logoBrauerei Rosengarten, Einsiedeln
Nebst dem Lager, das wir offen anzapfen, gibt’s Alpenbier, Maisgold und Dinkel — alles wunderbare Spezialbiere aus der Einsiedler Brauerei Rosengarten — im Kreuz.

WasseraemterBierWasserämter Mikro-Brauerei, Derendingen
Seit 2005 braut die regionale Mikro-Brauerei diverse Biere. Zwei davon hat die Genossenschaft Kreuz Solothurn in ihr Sortiment aufgenommen: Das untergärige helle Goldrausch und das sehr dunkle Köhler Bier – exklusiv erhältlich in unserer Sommerbeiz am Landhausquai.

© 2020 Kreuz Solothurn

Theme von Anders NorénHoch ↑